Funktioniert das Plugin auf einer Unterseite?

Es spielt keine Rolle, ob deine Website auf einer “normalen” Domain, einer Subdomain oder einem Unterordner liegt – unser SEO Plugin funktioniert immer. Das gilt auch für den Einsatz in einem Multisite-System. Beachte aber bitte immer die Lizenzregeln unseres Plugins: nutzt du eine Professional-Lizenz, darf sie nur auf einer Seite eingesetzt werden (hier unterscheiden wir auch unter Subdomains etc.).

Empfehlung zum Einsatz in Corporate Blogs

Möchtest mit unserer SEO Software dein Corporate Blogs optimieren, funktioniert das natürlich auch. Wir empfehlen dir dazu das Blog nicht nur über einfache Links mit deinem Online Shop, Portal oder deiner Corporate Website zu verknüpfen, sondern auch über den Nachrichtenfeed (der sogenannte RSS-Feed).

Der Gedanke hierzu ist, die Rubriken mit statischen oder sonstigen Inhalten wie Produkten um passende Blogbeiträge zu ergänzen. Dazu sollten die Kategorien deines Blogs in etwa den Rubriken deiner Haupt-Website entsprechen, oder du entwickelst eine Zuordnung der Blog-Kategorien und -Schlagwörter für deine Website.

Technisch kannst du das dann folgendermaßen lösen: WordPress bietet eine praktische Kategorisierung des RSS-Feeds an, sprich du kannst über entsprechend erweiterte “Feed-Links” die passenden Blogbeiträge zum jeweiligen Thema in deiner externen Website einfügen.

Z.B. um deinen Shop Kunden die neuesten Trends für Lederhosen aus deinem Blog zu zeigen, solltest du den RSS Feed aus folgender URL ziehen:

http://www.example.com/category/lederhosen/feed

Dann brauchst du in deinem Shop nur noch ein Skript, welches den RSS-Feed darstellen und verlinken kann, stylst das und schon ist die Einbindung der Blogbeiträge ideal. Hier sind ein paar Quellen dafür ;-).