SEO-Beratung:
Gute Google Rankings

Wir kombinieren klassische Suchmaschinenoptimierung mit User-Experience-Optimierung, um gute Google-Rankings und natürlichen Traffic zu erreichen.

Auszug unserer Kunden:

Search Experience Optimization

Wir optimieren digitale Angebote nicht nur für Suchmaschinen, sondern für Menschen. Denn sie sind es, an die sich unser Marketing wendet. Deswegen vermeiden wir Keyword-lastige SEO-Texte und fokussieren uns auf guten Content. Wir identifizieren Bedürfnisse, messen Reaktionen, erklären verständlich und nachweisbar, was für organisches Wachstum und Website-Relaunches zu tun ist.

Da viele Suchergebnisse von Werbeanzeigen überlagert werden und SEO-Erfolge meist einige Monate brauchen, bis sie sich messbar eingependelt haben, erweitern wir die klassischen SEO-Maßnahmen um Google Ads, Usability- und Conversion-Optimierung. So verhelfen wir Unternehmen nicht nur zu mehr Sichtbarkeit, sondern können auch früher SEO-Erfolge ableiten und Neukunden gewinnen.

Gerne schulen wir dich und dein Team zur optimalen Online-Kommunikation. Außerdem können wir gemeinsam Content-Audits durchführen und bieten Workshops zur Konzeption von Website-Relaunches, für Google Ads und zum Marketing-Tracking an.

Die Indexierbarkeit einer Website ist Grundlage, um in Google, Bing & Co. gefunden zu werden. Dabei konzentrieren wir uns auf eine saubere Programmierung und Benutzerfreundlichkeit. Zusätzlich stellen wir sicher, dass alle Statistiken sauber eingestellt und DSGVO-konform eingebettet sind.

Um bei Umkreissuchen gefunden zu werden, fokussieren wir uns primär auf Google My Business: Hierzu stellen wir konsistente Informationen zwischen dem Unternehmenseintrag und der Website sicher und beraten zur Bildauswahl sowie beim Reputationsaufbau – die zwei wichtigten Erfolgsfaktoren neben einem ordentlich gepflegten My Business-Eintrag zur lokalen SEO.

Zur Positionierung in Deutschland ermitteln wir u. a. anhand der Keywords die Bedürfnisse der Nutzer, gehen dann in die Redaktionsplanung und Umsetzung der inhaltlichen Suchmaschinenoptimierung. Dazu gehört auch die Planung der Offpage-Kommunikation in Form von Pressearbeit und Social-Media-Kommunikation.

Wir können Unternehmen auch auf Englisch und Französisch positionieren. Wir verstehen auch Spanisch und Portugiesisch und stellen für deren Optimierung gerne in der jeweiligen Sprache Anleitungen bereit und geben Feedback.

Da Produktsuchen via Google Shopping und Marktplätze hauptsächlich mit Werbung bespielt werden, ist eine rein natürliche SEO-Strategie im E-Commerce nur bedingt aussichtsreich. Wir führen zwar auf Produktebene einige Optimierungsmaßnahmen durch (vor allem für Amazon SEO und Google Shopping sinnvoll), die größten Chancen liegen jedoch in der Optimierung der Shop-Kategorien mithilfe eines Ratgeber-Bereichs und ist damit eher als nationale oder internationale SEO zu betiteln. Ergänzend helfen wir mit Shopping Ads und Marketplace Ads nach, bei Produktsuchen sichtbarer zu werden.

Persönlicher SEO-Berater

Severin Lucks ist seit 20 Jahren „Optimist“ und seit 2015 Dozent und SEO-Trainer an der eMBIS Akademie.

Aus seiner Begeisterung für gutes Design, sauberen Code und smarte Texte kommt sein Anspruch, nutzerfreundliche und messbar erfolgreiche Websites zu entwickeln.

Bewertungen

Feedback

  1. Wir arbeiten mit Severin Lucks seit 2019 zusammen. Ich schätze vor allem seine Professionalität und wertvollen Input, um uns als B2B Unternehmen optimal aufzustellen. Sowohl bei SEO als auch SEM erhalten wir wertvolle Unterstützung.
  2. Ich hatte das Glück, dass mir Severin Lucks empfohlen wurde. Und so entstand die Zusammenarbeit zur Überarbeitung des Buches „Think Content!“, wo er uns (Miriam Löffler und mir) mit seiner SEO-Expertise zur Seite stand. So konnten wir die SEO-Themen auf den aktuellen Stand bringen. Dabei hat er sich nicht nur die „reinen“ SEO-Kapitel angesehen, sondern beim gesamten Buch auf SEO-relevante Punkte hingewiesen. Dankbar bin ich vor allem, dass er immer schnell und verlässlich reagiert hat. Das ist bei so einem Mammut-Projekt wichtig, damit es zu keinen Verzögerungen kommt.
Mehr Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SEO-Prozess

1. Analyse & Monitoring

Mit Projektbeginn richten wir ein Dashboard zum Monitoring der Google-Rankings und aller wichtigen KPI ein. Dazu prüfen wir die technische SEO und die Nutzerfreundlichkeit der zu optimierenden Website.

Mehr erfahren

2. Website-Konzeption

Mithilfe einer Keyword-Recherche und Marktanalyse ermitteln wir den Bedarf der Nutzer und leiten daraus den Website-Aufbau, die inhaltliche Tiefe sowie den Redaktionsplan ab.

Mehr erfahren

3. Onpage-Optimierung

Wir optimieren die Suchmaschinen- und Nutzerfreundlichkeit von Websites. Um einfacher relevante Metadaten, Texte, Mikrodaten etc. zu erstellen, können wir unser WordPress SEO Plugin integrieren.

Mehr erfahren

4. Offpage-Optimierung

Passend zur Art der Angebote, der geografischen Ausrichtung und der Zielgruppen, unterstützen wir beim Reputationsaufbau auf externen Plattformen wie Google My Business und schalten Social sowie Google Ads.

Mehr erfahren

FAQ

Ja, gerne stellen wir dir unsere SEO-Leitfäden und -Tools bereit, mit denen du die inhaltliche Suchmaschinenoptimierung leicht selber umsetzen kannst.

Wenn du selber auch in die Analyse, Konzeption und technische Optimierung gehen willst, empfehlen wir dir neben einem guten Gespür für Inhalte und Gestaltung idealerweise auch ein möglichst gutes Verständnis von Web-Programmierung zu haben und die Zusammenhänge in unserem SEO-Seminar an der eMBIS Akademie zu lernen.

Da du für strategische Themen viel Erfahrung brauchst, welche Zeit brauchen, bieten wir dir unsere Hilfe in Form eines Mentoring-Programms an: D.h. wir entwickeln gemeinsam dein Konzept und du setzt die SEO-Maßnahmen im Anschluss um. Wir helfen dir dann gerne überall, wo du Unterstützung wünscht (z. B. bei der technischen SEO) und gleichen unsere Erkenntnisse im weiteren Verlauf miteinander ab.

Das größte Risiko sind falsche Erwartungen: Bei einer seriösen Suchmaschinenoptimierung gibt es keine Ranking-Versprechen und SEO ist primär eine mittel- bis langfristige Marketing-Maßnahme – nur wenn es vorher jemand vergeigt hat, können auch kurzfristige Rankings aufgebaut werden.

Die Entwicklung der Rankings ist abhängig von der Website-Größe und der Kommunikationsfrequenz in der Vergangenheit sowie in der Zukunft. Im Schnitt dauert es 3 bis 6 Monate, um die Sichtbarkeit und den Traffic einer Website deutlich zu steigern.

Abgesehen davon weisen wir auch auf strukturelle SEO-Risiken hin: Mit Domain- und URL-Änderungen sowie Website-Relaunches und Konzeptänderungen können Sichtbarkeitsverluste verbunden sein. Sinnvoll dosiert und umgesetzt, können wir die aber zu Chancen wandeln.

Nicht direkt, aber wir können SEA als Frühindikator für SEO-Erfolge nutzen: Denn der Qualitätsfaktor von Google Ads – eine Bewertung des Zusammenspiels von Website, Anzeige und Keyword auf einer Skala von 1 bis 10 – hilft uns, die Relevanz einer Website einzuschätzen. 

Interesse oder noch Fragen?