Ankertext

„Hier“, „Weiterlesen“, oder „Herunterladen“ sind Schlagwörter, die dem Nutzer schon sagen, dass es hier zu einem Link geht.

Diese Schlagwörter, die meist durch Farbe, Schrift oder Stil hervorgehoben sind, nennt man „Ankertext“, also der sichtbare Teil eines Links. Ankertexte waren für die SEO stets sehr interessant, da ein Link von einer bekannten Seite, in dessen Ankertext ein entscheidendes Keyword enthält, ein bedeutender Rankingfaktor war.

Mit der zunehmenden Entwertung von Backlinks nimmt aber auch die Relevanz des Ankertextes ab. Wer heute noch Ankertexte für seine Links verwendet, sollte darauf achten diese so natürlich wie möglich einzusetzen. Das heißt nicht mit Keywords voll zu stopfen, sondern die oben genannten Bezeichnungen oder einfach nur mal die URL selbst als Ankerlink zu verwenden.