Was sind Influencer und wozu brauch ich die?

Influencer (dt. Einflussnehmer) sind Blogger und Journalisten, welche die Meinungsbildung im Internet beeinflussen. Sie sind vor allem im B2C-Marketing hilfreich, um Produkte bekannter zu machen. Es gibt aber auch Influencer, die im B2B-Marketing helfen können.

Influencer zeichnen sich durch besonders hohe Reichweite im Internet aus. Man könnte sie als „Web-Promis“ bezeichnen. Eine der bekanntesten und erfolgreichsten Influencerinnen in Deutschland ist Bibi Heinicke mit über 500 YouTube-Videos, 4.600.000 Abonnenten und 1.600.000.000 Aufrufen.

Es gibt keine genauen Zahlen, was Influencer verdienen, du kannst aber davon ausgehen, dass Bibi Heinicke sechsstellige Werbeeinnahmen hat. Denn zahlreiche Firmen bezahlen dafür, dass sich Influencer mit ihren Produkten ablichten, sie testen oder vorstellen, um sie bekannter zu machen.

Theoretisch ist kann jeder Mensch durch die Publikation seiner Meinung im Web zum Influencer werden. Praktisch werden Influencer aber genau auf deren Reichweite und Relevanz überprüft und daraus dann zur Ausrichtung von Marketing- und für PR-Maßnahmen priorisiert.

Übrigens: Influencer-Marketing kann auch negativ ausfallen, wie eine Kampagne von Coral zeigt. Wobei Negativ hier nicht auf den Hersteller bezogen ist, sondern auf die Influencer, die sich für jeden sch***** hergeben. Der Waschmittelhersteller hat durch den Shitstorm wahrscheinlich um ein vielfaches mehr Reichweite gewonnen, als ohne.

Influencer Identifizieren

Influencer kann man auf verschiedene Arten suchen und klassifizieren:

  • Am einfachsten ist Googeln: Einfach nach der Branche im jeweiligen Social Network oder der Suchmaschine suchen.
  • Die News-Suche von Google ist außerdem ein praktisches Tool, um Blogger und Journalisten zu bestimmten Themen zu finden. Deren Reichweite kann man über deren Social Media Fans / Follower und Aktivität einschätzen. Um die Anzahl der Website-Besucher zu identifizieren, empfehle ich das Tool SimilarWeb. Außerdem ist der PageRank bei der Klassifizierung der SEO Relevanz nicht unerheblich.
  • Als weiteres Tool kannst du Klout nutzen. Darüber lassen sich Influencer zu bestimmten Themenbereichen finden und anhand einer Klout-eigenen Bewertungsskala einstufen.

Sinn von Influencer Marketing

Influencer Marketing ist eine moderne Form der Werbung in Verbindung mit Public Relations. Erfolgreich sind meist diejenigen Unternehmen, die es schaffen einen persönlichen Kontakt zu den Influencern zu halten und diese selbst zu Fans zu machen. Teilweise werden Influencer aber auch monetär oder durch Sachgeschenke zu positiven Beiträgen motiviert (ist aber in der klassischen Pressearbeit selten anders).

Durch Influencer wird aber nicht nur die Meinung im Internet gebildet oder beeinflusst. Man versucht durch die Berichte der Influencer im Web auch Backlinks aufzubauen.

Zurück SEO Blog