WordPress SEO Plugin
SEO gute Kommunikation

Optimiere mit unserem onpage SEO Plugin mehr als nur deine Metadaten: Schreibe relevantere Texte und nutze Mikrodaten wie Sterne-Bewertungen, um top Google-Rankings zu erreichen. Alle Funktionen sind einfach direkt in WordPress integriert, damit du keine externen Tools für deine Website-Kommunikation brauchst.

WordPress SEO ist eine Gradwanderung. Einerseits brauchst du eine Menge an Funktionen. Da aber kaum ein SEO Plugin alle Maßnahmen abdeckt, musst du es mit weiteren Plugins kombinieren. Andererseits verlangsamt aber jedes weitere Plugin deine Website und beschränkt damit deine Rankings.

Wir meistern mit unserem SEO Plugin den Spagat, in dem wir alle Funktionen in ein modular aufgebautes, schnelles und mehrsprachiges Tool gepackt haben. Damit du deine bisherigen Metadaten durch einen Plugin-Wechsel nicht verlierst, kannst du sie mit wenigen Klicks aus Yoast, wpSEO, All In One SEO Pack und SEO Ultimate importieren.

Vorteile

In unserem WordPress SEO Plugin beginnst du deine Suchmaschinen­optimierung – wie in jedem anderen SEO Plugin – mit der Metadaten-Optimierung: Lasse dir die passenden Suchbegriffe vorschlagen und optimiere deine Meta-Titel und -Beschreibungen damit. Über unsere Schnellbearbeitung kannst du die Metadaten direkt aus den Übersichten von WordPress definieren, ohne in jeden einzelnen Inhalt gehen zu müssen. 

Textoptimierung

Willst du erfolgreich SEO betreiben, musst du deinen Nutzern und Suchmaschinen die richtigen und individuelle Informationen anbieten. Denn wenn deine Seite nicht thematisch relevant ist oder mit veralteten Analysen zur Keyword-Dichte überoptimiert und somit austauschbar ist, hast du wenig Chancen auf gute Google-Rankings.

Damit du die richtigen Informationen für deine Inhalte identifizierst, haben wir in unser SEO Tool eine Textanalyse eingebaut (eine sog. WDF*IDF-Analyse, die wir nochmals optimiert haben). Dort vergleichst du deine Inhalte mit denen deiner Wettbewerber und kannst dir so diejenigen Begriffe vorschlagen lassen, die noch im Kontext fehlen.

SEO-Texte in WordPress
Links die Wettbewerber, rechts die Ergebnisse unserer Textanalyse.
Die grünen Begriffe wurden im Text verwendet. Rote Begriffe könntest du noch im Text einbauen.

Mikrodaten

Damit deine Seite in den Suchergebnissen besser hervorsticht, kannst du deine Inhalte mit strukturierten Daten erweitern, die dann von Google neben den klassischen Metadaten dargestellt werden können: Breadcrumbs (ein extra Modul für diese Navigationspfade ist ebenfalls enthalten), YouTube-Videos, Standorte, Kochrezepte, Veranstaltungen und Stelleninserate (für Google Jobs) werden mit wenigen Klicks eingegeben.

Mikrodaten-Bearbeitung in WordPress
Mit einem Klick wählst du die Mikrodaten aus, mit denen du deine Inhalte erweitern möchtest.

Bewertungen

Lasse deine Seite in den Suchergebnissen von Google mit Sternen hervorstechen und überzeuge dadurch auch mehr potenzielle Kunden von deinen Angeboten. 

Sterne-Bewertungen in Google
Durch die Bewertungssterne erhöhst du die Klickrate auf deine Suchergebnisse deutlich. Sie werden von Google meist auf Position 1-3 eingeblendet.

Erweitere durch unser Bewertungsmodul die Kommentarfunktion von WordPress um eine Sterne-Auswahl. So kannst du deine Angebote (auf Wunsch anonym) von deinen Nutzern bewerten lassen.

Du kannst das Bewertungsergebnis per Shortcode überall in deinem Theme positionieren. Im Gutenberg-Editor ab WordPress 5 kannst du außerdem die WordPress-Kommentare überall im Inhalt einbauen:

Feedback

  1. Mir gefällt euer SEO-Plugin sehr gut! Ich kann damit viel schneller und effektiver arbeiten als mit Yoast. Ich finde es super, dass sich das Plugin auf die wichtigsten Aspekte konzentriert und nicht überfrachtet ist mit Funktionalität.
  2. Mehr als überzeugt: innerhalb eines Monats seit dem Relaunch vom Phönix-Bad haben wir unsere Sichtbarkeit mehr als verdoppelt! Mit dem Theme lässt es sich wunderbar arbeiten – für Einsteiger und Profis bestens geeignet. Visuell, inhaltlich und optisch top top top. Und besseren Support und bessere Unterstützung als von DELUCKS erhält man ohnehin nirgends. Dafür gibt es einen sechsten Stern *
  3. Das Plugin ermöglicht mir eine einfache SEO-Optimierung, auch mit wenig Fachwissen hierzu.
    Beeindruckend ist insbesondere der Service des DELUCKS Teams. Anfragen werden selbst am Wochenende prompt und kompetent beantwortet. Hervorragend! Vielen Dank an das Team!
+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Sharing

Um noch mehr Menschen mit deinen Inhalten zu erreichen, als nur über Google, kannst du aus 18 Funktionen und Social Networks die passenden Sharing-Buttons einbauen. Diese lassen sich ohne Programmierung stylen und bspw. als Widget im Theme einsetzen. Die Social-Media-Metadaten für Facebook, Twitter & Co. kannst du natürlich individuell für jeden Inhalt einstellen.

Profi-Features

Sichere deine Einstellungen mit wenigen Klicks und importiere sie genauso einfach in deine anderen Projekte. Selbstverständlich kannst du auch deine Einstellungen und Metadaten aus Yoast importieren. Eine Metadaten-Migration ist außerdem mit wenigen Klicks aus wpSEO, All In One SEO Pack und SEO Ultimate möglich.

Alle Skripte unseres Plugins lassen sich mit einem Klick im Footer laden und zusätzliche Experteneinstellungen einblenden. Eine integrierte SISTRIX-API blendet dir die aktuellen Rankings deiner Keywords sowie deren Veränderungen in WordPress ein. Alle Einstellungen sind selbstverständlich auf Deutsch erklärt.

Funktionen

Wir haben die Funktionen unseres WordPress SEO Plugins in zehn Module unterteilt, damit du sie je nach Bedarf aktivieren kannst. Obwohl alle Funktionen maximal Performance-optimiert sind, lässt sich durch die Deaktivierung nicht-benötigter Funktionen zusätzlich Ladezeit einsparen.

Metadaten

Entwickle ansprechende Vorschauen für die Suchergebnisse durch Keyword-Fokussierung 

Sitemaps

Reiche automatische Baupläne deiner Seiten, Bilder, News und Videos bei Google und Bing ein 

Statistiken

Integriere Google Analytics performant in deiner Seite und nutze die SISTRIX-Schnittstelle 

URLs

Verschlüssle dein WordPress per SSL und verbessere deine URL-Struktur 

Breadcrumbs

Hilf deinen Besuchern und Suchmaschinen durch die Hierarchie deiner Seite zu navigieren 

Links

Definiere automatische Regeln für ausgehende Links, wie z.B. das Öffnen im neuen Fenster 

Mikrodaten

Ergänze klassische Metadaten um Zusatzinfos wie Öffnungszeiten, Adressdaten oder Videos 

Bewertungen

Erweitere deine Kommentare, um Bewertungen und zeige die Sterne in den Suchergebnissen 

Social Sharing

Nutze die stylebaren Sharing Buttons, um Reputation in Social Media aufzubauen 

Textoptimierung

Lasse dich von unserer Analyse inspirieren und schreibe relevantere Texte 

Preise

Haben wir dich überzeugt? Dann freuen wir uns, wenn du dich für eine Premium-Lizenz entscheidest. Unser preisgekröntes SEO Plugin kostet dich weniger als dein Web Hosting.

Single

1 Domain
20,00 € jährlich*
oder 75,00 $ Lifetime

Plus

5 Domains
45,00 € jährlich*

Infinite

∞ Domains
190,00 € jährlich*

*Wir verkaufen die Abo-Lizenzen über digistore24. Nach einem Jahr wird das Abo automatisch verlängert. Du kannst es jederzeit kündigen.

Setup-Service

Buche zur Single-Lizenz für 50,00 € die Plugin-Einrichtung dazu:

  • Einrichtung des SEO Plugins inkl. Einfügen der Breadcrumbs im Theme
  • Verknüpfung mit der Google Search Console und Google Analytics
  • Individuelle Metadaten-Optimierung der Startseite
  • Auf Wunsch Import von Metadaten aus Yoast, wpSEO & Co.
  • Online-Kurs zur Content-Optimierung

FAQ

Falls deine Fragen nachfolgend nicht beantwortet werden, kontaktiere uns einfach. Fragen kostet nicht und wir freuen uns über dein Interesse.

Was unterscheidet euch von Yoast?

Wir haben schon in der kostenlosen Version eine Schnellbearbeitung für Metadaten und Social Media Metadaten sowie alle Arten von Sitemaps an Board.

In der Premium-Version (diese kannst du übrigens nach Installation der Free-Version kostenlos 30 Tage testen) ist außerdem unsere individuelle Textanalyse – WDF*IDF-Optimierung genannt – an Board. Dadurch helfen dir relevantere Inhalte zu schreiben.

Außerdem kannst du bei uns umfangreiche Mikrodaten definieren und deine Nutzer zum Bewerten deiner Angebote einladen. Dadurch bekommst du noch mehr Kontrolle über die Suchergebnisse und oft deutlich bessere Klickraten. Zusätzlich haben wir „Schmankerl“ wie unsere Social Sharing Buttons an Board.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine SEO?

Gestern ;-). Denn je länger du wartest, desto stärker werden deine Wettbewerber.  Die Migration der Metadaten aus Yoast, wpSEO, All In One SEO Pack und SEO Ultimate nimmst du mit wenigen Klicks über unseren Assistenten einfach selber vor. Anschließend folgst du am besten unserer WordPress SEO-Checkliste.

Welche Inhalte optimiere wann am besten?

Die wichtigste Seite ist deine Startseite. Denn hier kommen in der Regel die meisten Besucher und Links an. Deswegen solltest du deren Metadaten und Texte als erstes optimieren.

  • Als Blogger und Online-Shop solltest du anschließend deine Kategorien optimieren und mit der Optimierung einzelner Beiträge und Produkte abschließen.
  • Bietest du Dienstleistungen oder Produkte an, solltest du vorher noch deine Seiten optimieren und erst im Anschluss auf Kategorien und Beiträge gehen. 

Wie oft sollte ich meine Inhalte optimieren?

Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess. Spätestens nach einem Jahr solltest du alle Inhalte deines Projektes prüfen und ggf. überarbeiten: Beim Content Audit schaust du dir einerseits die Rankings und Nutzersignale an (Besucher, Verweildauer, Klickrate und Absprungrate), andererseits prüfst du die Informationen auf Aktualität und Relevanz (z.B., ob Ergänzungen nötig sind). Solltest du irgendwo noch Potenzial feststellen, steht eine Überarbeitung und Optimierung an.

Unser WordPress SEO Plugin erinnert dich automatisch durch ein kleines Info-Icon ein Jahr nach der letzten Bearbeitung an die Prüfung deiner Inhalte.

Wie oft sollte ich bloggen?

Das kommt in erster Linie auf dich und deine Möglichkeiten an: Wir empfehlen lieber seltener und dafür hochwertigere Inhalte zu kommunizieren. Denn viele mittelmäßige Inhalte ranken schlechter als wenige Gute. Beachte auch, dass du deine Inhalte regelmäßig optimieren solltest, wie in der Antwort zuvor empfohlen.

Als Faustregel gilt: Pro neuem Inhalt solltest du einen bestehenden Inhalt optimieren. 

Was passiert, wenn ich mein Premium-Abo kündige?

Du kannst dann immer noch unser SEO Plugin nutzen, es wird allerdings nach Ablauf des Abos auf die Module der kostenlosen Version reduziert: Metadaten, Sitemaps, Statistiken und URLs. Deine inhaltlichen Optimierungen – SEO-Texte im weiteren Sinn – bleiben natürlich erhalten.

Bietet ihr ein Affiliate-Programm an?

Ja, du erhältst bei erfolgreichem Verkauf durch deine Empfehlung 30% Provision. Hier kannst du dich registrieren.

Kompatibilität

Unser SEO Plugin ist kompatibel ab WordPress 4.0 und für WordPress 5.0 optimiert. Weil das CMS unzählige Kombinationsmöglichkeiten von Themes, Editoren und Plugins bietet, testen wir nicht nur ständig die unterschiedlichsten Konstellationen, sondern legen auch Wert auf bestmöglichen Support für unsere Kunden. Natürlich haben wir aber auch ein paar Lieblinge:

Themes

  • Avada
  • Divi
  • Enfold
  • BeTheme

Editoren

  • Gutenberg
  • Elementor
  • Page Builder
  • Thrive Architect
  • Visual Columns

Plugins

  • Advanced Custom Fields
  • Contact Form 7
  • Fastest Cache
  • Gravity Forms
  • WPML
  • WooCommerce

Wir empfehlen dir dich aus Performance- und Sicherheitsgründen auf möglichst wenig Plugins zu konzentrieren. Das ist auch ein Grund, weswegen wir so ein umfangreiches 360° SEO Plugin entwickelt haben. Bitte deaktiviere auch sämtliche anderen SEO Plugins, nachdem du ihre Metadaten in unser Tool importiert hast. null

Support

Unsere Programmierer und SEO-Experten helfen dir gerne, wenn du uns hilfst, deine Herausforderung schnell zu identifizieren. Dazu benötigen wir eine möglichst präzise Problembeschreibung und einen Zugang zu deiner WordPress-Seite.


  • Damit wir deine Anfrage schneller und konstruktiver beantworten können, bitten wir dich, uns einen WordPress- und idealerweise einen FTP-Login bereitzustellen. Wir nehmen selbstverständlich keine Änderungen ohne deiner Freigabe vor und behandeln alle Daten vertraulich.
  • Möchtest du zu einem der folgenden Themen 1x monatlich mit praktischen Beiträgen auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonniere kostenlos unsere kostenlosen E-Mail-Updates, indem du die Themen, die für dich interessant sind, auswählst. Du kannst dein Abo jederzeit mit zwei Klicks kündigen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.