WordPress SEO-Plugin:
Optimale Online-Kommunikation

Einfache, umfangreiche und schnelle Suchmaschinenoptimierung aus Deutschland. Mehrsprachige WordPress SEO für alle Editoren und WooCommerce.

Das SEO-Plugin mit Schnelloptimierungsmodus

Durch unseren Schnelloptimierungsmodus kannst du deine Inhalte nicht nur im Bearbeitungsmodus optimieren, sondern auch direkt aus den Übersichten von WordPress.

Modulare SEO für beste Performance

Aktiviere diejenigen Module, welche du zur Blog-Optimierung, Homepage SEO oder Shop SEO brauchst, um bestmögliche Ladezeiten zu erreichen.

Verwalte Regeln für automatische Meta-Titel und zur Indexierung und passe sie je nach Inhalt an: Erhalte zur individuellen Optimierung deiner Metadaten Keywords per Autosuggest vorgeschlagen.

Sitemaps

Generiere automatische Baupläne deiner Website und reiche sie in Google und Bing ein, damit Suchmaschinen deine Inhalte leichter indexieren können: Klassische, Bilder-, Video- und News-Sitemaps.

Statistiken

Füge DSGVO-konforme Tracking-Codes im Quelltext ein und nutze das automatische Event-Tracking für Google Analytics. Nutze deine SISTRIX-API, um Google-Rankings direkt in WordPress anzuzeigen.

URLs

Aktiviere Canonical Tags mit optionaler SSL-Verschlüsselung, um mit einheitlichen URLs gefunden zu werden. Bereinige deine neuen URLs von irrelevanten Füllwörtern („Stopwords“) für bessere Lesbarkeit.

Breadcrumbs

Füge Navigationspfade per Widget oder Shortcode in deine Website ein, um Nutzern wie Suchmaschinen ihre Position innerhalb deiner Inhalte zu zeigen. Breadcrumbs sind auch zur mobilen SEO hilfreich.

Links

Entwerte ausgehende Links automatisch und lasse sie in neuen Tabs öffnen, um weniger Nutzer und SEO-Power an Extern zu verlieren. Lege Ausnahmen an, um vertrauenswürdige Quellen für deine Texte zu stärken.

Mikrodaten

Ergänze deine Metadaten durch Strukturierte Daten, um mit Zusatzinformationen in Suchergebnissen zu erscheinen: Erstelle mit unserem Konfigurator Mikrodaten für Videos, FAQs, Events, Jobs uvm.

Bewertungen

Nutze (auf Wunsch anonyme) Bewertungen, um mit Sternen in Suchergebnissen hervorzustechen. Erweitere dazu mit unserem SEO Plugin die Kommentarfunktion von WordPress um unser Bewertungssystem.

Social-Sharing

Style deine Vorschauen für Social Media und kreiere eigene, DSGVO-konforme E-Mail-und Social-Sharing-Buttons. Füge sie per Widget oder Code in dein Theme ein, um das Teilen zu erleichtern.

Textoptimierung

Vergleiche mithilfe unserer WDF*IDF-Analyse deine Texte mit ausgewählten Wettbewerbern und ergänze relevante Begriffe in deinen Inhalten. Messe außerdem die Anzahl der Überschriften, Lesbarkeit und Textlänge.

Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einrichtungs-Assistent

Nach der Installation führt dich unser Einrichtungsassistent durch die wichtigsten SEO-Einstellungen: Autorisiere dein Projekt für die Google Search Console und Bing Webmaster Tools, aktiviere auf Wunsch weitere Features durch die Premium-Version und/ oder den Profi-Modus.

Import- und Export-Funktion

Importiere dein Keyword-Set mit Metadaten einfach per CSV-Datei. Falls du vorher mit anderen SEO-Plugins wie Yoast, wpSEO oder All in One SEO Pack gearbeitet hast, lassen sich deren Metadaten mit wenigen Klicks importieren. Exportiere  deine Einstellungen in andere Projekte.

Mehrsprachige Optimierung

Füge in deinen Übersetzungen lokal relevante Keywords ein und definiere individuelle Sprach-Einstellungen: So lässt sich bspw. die Zusammenstellung der automatischen Metadaten und Breadcrumbs auf Deutsch anders einstellen als auf Englisch, Französisch oder Spanisch. Wir empfehlen WPML.

Für alle Editoren geeignet

Nutze unser SEO-Plugin mit allen Content-Editoren: Elementor, WP Bakery Page Builder uvm. Am besten funktioniert unser Tool mit dem offiziellen WordPress Block-Editor, wofür es eigene SEO-Blöcke gibt und welcher die besten Ladezeiten ermöglicht.  

WooCommerce & Taxonomien

Stelle individuelle Regeln zur automatischen Metadaten-Optimierung und Indexierung deiner Produkte, Kategorien und Schlagwörter ein. Und wenn du bspw. deine Tags oder Autoren-Profile nicht indexieren willst, kannst du sie mit einem Klick davon ausschließen.

Deutscher Support

Nutzt du die Premium-Version unseres WordPress SEO Plugins unterstützen wir dich gerne persönlich. Schreibe uns einfache eine Mail, wenn du SEO-Fragen hast oder bspw. Hilfe bei der technischen Suchmaschinenoptimierung benötigst.

Preise & Varianten

Free

Basis-Suchmaschinenoptimierung mit Forum-Support

  • Metadaten
  • Sitemaps
  • Statistiken
  • URLs
  • Breadcrumbs

Preis: Kostenlos

Premium

Umfangreiche SEO mit allen Funktionen der Free-Version und E-Mail-Support plus:

  • Links
  • Mikrodaten
  • Bewertungen
  • Social Sharing
  • Textoptimierung

30 Tage Geld-zurück-Garantie

FAQ & Support

Wir empfehlen dir den Block-Editor (auch bekannt als Gutenberg-Editor), welcher mit WordPress 5.0 eingeführt wurde. Er ist besonders einfach zu bedienen und hat eine besonders Suchmaschinenfreundliche Quelltext-Struktur, ist also schneller als andere WordPress-Editoren.

Unser WordPress SEO Plugin funktioniert aber auch mit Elementor, Page Builder (ehem. Visual Composer), Thrive Architect, Beaver, Visual Columns und Advanced Custom Fields.

Am besten nutzt du ein individuelles Theme, das genau für deinen Einsatz entwickelt ist. Wir bieten mit Websei.de auch ein eigenes kostenloses WordPress SEO Theme an, das leicht individualisierbar und schnell ist. Es funktionieren aber auch Premium Themes wie zum Beispiel Avada, Divi oder Enfold. Wichtig: Je umfangreicher dein Theme und Design, desto mehr Fokus solltest du auf eine PageSpeed-Optimierung legen.

Ja, du kannst deine Single- oder Plus-Lizenzen jederzeit auf die nächst höhere Lizenz upgraden. Das Upgrade führst du am besten direkt über deinen digistore24-Account durch.

Du kannst dann immer noch unser SEO-Plugin nutzen, es wird allerdings nach Ablauf des Abos auf die Module der kostenlosen Version reduziert: Metadaten, Sitemaps, Statistiken und URLs. Deine inhaltlichen Optimierungen – SEO-Texte im weiteren Sinn – bleiben natürlich erhalten.

Übrigens: du später wieder die Erweiterungen unseres Premium SEO-Plugins nutzen willst, bleiben dir die Einstellungen von früher erhalten.

2.4.6 am 21.06.2021

  • Meta-Beschreibung Shortcode-Bugfix
  • Geänderter Meta-Beschreibungs-Fallback
  • Freigabe > Pinterest Bugfix

2.4.5 am 17.05.2021

  • Fehlerbehebung im Migrationsassistenten
  • Strengere Meta-Titel-Limits
  • Shortcode-Filter für automatische Meta-Beschreibungen hinzugefügt
  • WordPress-Standard-Sitemap deaktiviert, wenn unsere (umfangreichere) Sitemap aktiviert ist
  • Benutzerdefinierte XML-Erweiterung für Sitemaps hinzugefügt (z. B. zum Einbetten von Podcasts)
  • Optimierung der Bewertungs-Mikrodaten

2.4.4

  • Ein Fehler im Setup-Assistenten wurde behoben
  • SEO-Popup-Schaltfläche im Gutenberg-Vollbildmodus hinzugefügt

2.4.3

  • Verlorenes Stylesheet hinzugefügt

2.4.2

  • Visuelle Optimierung der Mikrodatenbearbeitung
  • Bugfixes für den Einrichtungsassistenten

2.4.1

  • Entfernen von Sprachdateien zur Verwendung von GlotPress

2.4.0

Ausgabe von Beitragskategorien in Sitemaps nur auf den Beitragstyp „Post“ geändert

2.3.9

  • Beitragskategorien wurden zur XML-Post-Sitemap hinzugefügt

2.3.8 am 13. Juli 2020

  • Neue Option zur Anzeige von Sharing-Buttons bei bestimmten Beitragstypen hinzugefügt
  • Kleinere Bugfixes

2.3.7 nicht öffentliche Development-Version

2.3.6 am 16. April 2020

  • Code-Verbesserungen
  • Kleinere Bugfixes

2.3.4 am 06. April 2020

  • Code-Verbesserungen
  • Einige entfernbare Aktionen für die Ausgabe von Metadaten und Social-Sharing-Tags hinzugefügt

2.3.3 am 17. März 2020

  • Visuelle Dashboard- und Settings-Seitenoptimierung
  • Saubere Sharing Button Darstellung im Front- und Backend
  • Codeoptimierungen

2.3.1 am 11. März 2020

  • Modal: Design-Cleanup
  • Mikrodaten: Strukturoptimierung plus neue Schema.org-Informationen für FAQ
  • Dashboard: Neu mit Installationsassistent
  • Einstellungen: Design-Cleanup
  • Premium / Sharing: Bereinigung des Frontend- und Backend-Designs

2.2.0 am 01. Oktober 2019

  • Kleinere Bugfixes

2.1.9 am 27. September 2019

  • Viele Code-Verbesserungen, die zur Sicherheit deines Systems beitragen
  • Komponenten von Drittanbietern wurden aktualisiert
  • Nicht verwendete Codes wurden entfernt
  • Vorbereitungen für das nächste große Update
  • Das WordPress-Team hat uns gebeten, die Ausgabe von Fehlermeldung unangetastet zu lassen. Wenn nach dem Update Warnungen oder Fehler gemeldet werden, deaktiviere bitte die Ausgabe von Fehlermeldungen in deinen Servereinstellungen oder in der wp-config.php-Datei, oder sehe dir die Komponenten an, die diese Meldungen generieren.

2.1.8 am 23. September 2019

  • Wichtiges Update: Ein Sicherheitsproblem wurde behoben. Bitte aktualisiere so bald wie möglich

2.1.7

  • Kleiner Bugfix im Bewertungsmodul

2.1.6 am 28.05.2019

  • Neue Option zur Einstellung des Kommentar-Blocks im Gutenberg-Editor
  • Kleine Bugfixes

2.1.5 am 15.05.2019

  • Bedingungsfehler bei Anwendung mit Elementor entfernt.

2.1.4 am 14.05.2019

  • Code zum Breadcrumb-Modul hinzugefügt, um die Woocommerce-Shopseite als reguläre Seite zu behandeln.
  • Backend Kommentare-Beantwortungsfunktion nun bei aktiviertem Datenschutz-Modus auch möglich.
  • Ein Fehler im Gutenberg-Block des Bewertungsmoduls für die Anzeige von Kommentaren inline wurde behoben.
  • Ein Fehler in der Schaltfläche „Teilen> Mehr“ bei der Verwendung in einem Widget wurde behoben.

2.1.3 am 17.04.2019

  • Syntaxfehler in den Mikrodaten behoben.

Du findest die gesamte Changelog in der WordPress-Repository.

Ja, du erhältst bei erfolgreichem Verkauf unseres SEO-Tools durch deine Empfehlung eine Provision in Höhe von 25%. Hier kannst du dich für unser Partner-Programm registrieren.

Noch Fragen?